Jahresausklang

 

20. Dezember 2006

 

Im Wollenberger Objekt waren die letzten Wochen wieder ausgefüllt mit Arbeiten zur Verbesserung und Verschönerung der Ausstellungsräume. An der Technik ging es zudem ebenfalls einen großen Schritt voran. Im Rahmen einer Arbeitsförderungsmaßnahme konnten wir die originale Haustelefonanlage vom Typ MSN 70 wieder in Betrieb nehmen! Hierbei waren aufwendige Messungen der alten Kabelwege nötig. Anschließend musste die interne Verkabelung des ebenfalls durch Vandalismus in den Jahren des Leerstandes zerstörten Anlagenschrankes instandgesetzt werden und Justagen an Relais und Schaltern erfolgen. Durch das Engagement und Können des Fernmeldeprofis Jens sind wir hier zum Jahreswechsel aber wieder voll funktionsfähig!

alt

Hier wird im Dienstzimmer des Kommandeurs an einem Telefonverteiler gelötet

 

Als weitere nachrichtentechnische Herausforderung galt unsere Postenringleitung, an welcher in regelmäßigen Abständen, entlang der Hochspannungssicherungsanlage, Postensprechstellen angebracht sind. Wer an der Staatsgrenze seinen Ehrendienst absolvierte, wird diese Einrichtung aus dem Grenzmeldenetz kennen. Hierzu musste eine Hauptsprechstelle HSS16 angeschlossen und beschaltet werden. Auch die Zuschaltung und Vermittlung von ZB/W und OB-Telefonleitungen ist über diese Einrichtung möglich. Pünktlich zum Fest können wir auch hier Fertigstellung melden und nun bei Wachgängen und Arbeiten im Außenbereich dieses Kommunikationsmittel für uns nutzen. Ein weiteres Element zur Sicherung unseres Objektes wurde hiermit in Betrieb gesetzt.

 

alt

Im Bild, u.a., die Hauptsprechstelle HSS16 mit Stromversorgung SPB18

 

Weitere vorbereitende Arbeiten zur verbesserten fernmeldetechnischen Erschließung der Unterkunftszone wurden in Angriff genommen und geben eine Grundlage für technische Neuerungen im nächsten Jahr.

Im zivilen Arbeitsbereich des Objektes wurde ein neuer Stall für unsere "Rasenmäher" fertiggestellt. Ziegen und Schafe kommen so gut über den Winter um uns im neuen Jahr wieder gute Dienste leisten zu können!
Die Brennstoffversorgung wurde sichergestellt und nach den diesjährigen Arbeiten an der Heiztrasse zeigt sich nun, dass diese vernünftig durchgeführt wurden und die volle Funktion der Anlage gegeben ist.

alt

Links für die Ziegen und rechts für die Schafe...

Gemeinsam können wir uns nun den Freuden der Weihnachtstage widmen und der bevorstehende Jahreswechsel macht schon wieder neugierig auf Veranstaltungen und Projekte im Jahr 2007. Hier steht als erstes der "Tag der offenen Tür" im Mai (5.-6.) auf dem Programm und weitere Maßnahmen werden folgen!

Wir wünschen Ihnen, liebe Leser dieser Seiten, allen Freunden und Bekannten in Nah und Fern eine besinnliche Weihnachtszeit und viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch sowie gemeinsame Aktionen und Erlebnisse 2007.


 

Nico Schröder

Bunker Wollenberg

 

 
Heute 221 Gestern 351 Woche 1955 Monat 8023 Insgesamt 586760