Gelungener Denkmalstag

 

10. September 2006

 

Am Sonntag, 10.September, nahmen wir am bundesweiten "Tag des offenen Denkmals" teil und gaben den Besuchern Einblicke in unser Wirken. Schon lange vor der geplanten Öffnung um 10 Uhr gab es "lange Hälse" am Eingangstor.

 

alt

 

Jeder wollte einen ersten Blick auf die Exponate erhaschen! Vor dem Garagenkomplex hatten die Vereinsmitglieder Militärfahrzeuge aufgestellt, aus deren Aufbauten teilweise lebhafter Geräuschpegel zu genauerem Erkunden einlud.

 

alt

 

 

Im Stabsgebäude empfingen 2 Vereinsmitglieder die Besucher in originalen Uniformen und erläuterten ihnen z.B. die Waffenkammer und Vitrinen mit Orden und anderen Sammlerstücken. Hier ließ man sich auch nicht lange bitten, wenn es um ein Erinnerungsfoto der besonderen Art ging. Viele unserer Gäste waren sehr beeindruckt, was wir hier in relativ kurzer Zeit geschaffen haben und sparten dankenswerter Weise nicht mit Lob.
Vom Stabsgebäude aus bestand die Möglichkeit sich einer Gruppenführung durch das Schutzbauwerk anzuschließen und förmlich abzutauchen in eine "andere Welt" Die wenigsten hatten bei der Idee, einen Bunkerrundgang zu machen, damit gerechnet, hier ein solch sorgsam und gleichwohl funktionell wieder hergerichtetes Bauwerk vorzufinden. Immer wieder hörte man dann: "Guck mal, das geht sogar..." oder "Sieht aus, als ob die nur mal Kaffee trinken sind..."! Besonders beeindruckend war für viele das Erlebnis, einen unserer Notstromdiesel in Aktion zu erleben. Da bekam manch Technikbegeisterter einen silbrigen Glanz in den Augen :-)))
Beim weiteren Rundgang durch die Liegenschaft sorgte das schöne Wetter für so manchen Pilzfund am Wegesrand und viele ließen sich noch zum Fachsimpeln oder einfach mal Sackenlassen an der Feldküche nieder. Hier lockte lecker Linseneintopf mit kräftigem Buchenholzduft die Gäste an und viele holten sich gar noch eine zweite Portion ab.
Redlich geschafft, aber sehr zufrieden mit dem Erlebten, kamen wir dann weit nach 18 Uhr zur Ruhe und freuten uns über mehr als 140 Gäste an diesem schönen Tag! 
Unseren Dank an dieser Stelle auch allen fleiwilligen Helfern aus nah und fern, ohne die ein solches Ereignis  wohl kaum zu bewältigen wäre!!!

 

Nico Schröder

Bunker Wollenberg

 

 
Heute 212 Gestern 351 Woche 1946 Monat 8014 Insgesamt 586751