Es wird renoviert

 

15. April 2012

 

Nach nunmehr fast 10 Jahren, die das Sonderobjekt 301 inzwischen wieder bewohnt ist, ist es Zeit, dass einige größere Renovierungsarbeiten in Angriff genommen werden müssen. Es wird ja das ganze Jahr über in allen Ecken und Bereichen des Objektes fleißig gearbeitet, aber manchmal müssen auch größere Aktionen gestemmt werden:

 

Renovierung des Speisesaales im Wirtschaftsgebäude

 

Am Wochenende des 14. / 15. April wurde der Speisesaal im Wirtschaftsgebäude "generalsaniert"

Arbeiten waren unter anderem:

Demontage der Beleuchtung

Demontage der Kassettendecke

Reparatur der Deckenkonstruktion

Montage einer "neueren" Kassettendecke

Montage neuer Beleuchtung

sowie neue farbliche Gestaltung der Wände und Heizungsrohre

 

Als das Objekt nach der Wende als Asylantenwohnheim verwendet worden war, wurde die Decke im Speisesaal bereits einmal gestrichen. Da hier nur sehr grob gearbeitet wurde, sah sie nicht mehr besonders gut aus. In den Jahren, in denen das Objekt leerstand, wurde ein Teil des Daches auf dem Wirtschaftsgebäude gestohlen. Dadurch hatte die Decke im Speisesaal großen Schaden genommen. Es waren Teile davon heruntergebrochen und überall waren Rostflecken zu sehen. Als das Objekt dann durch die neuen Eigentümer übernommen wurde, war die Decke nur wieder zusammengebaut und ein neues Dach montiert worden. Jetzt war engültig die Zeit gekommen, die vorhandenen Schäden zu beseitigen und gleichzeitig den ganzen Raum neu zu bemalen, da auch an der Wandfarbe der Zahn der Zeit bereits nagte.

 

An besagtem Wochenende hatten wir Besuch von:

Andreas K.

Steven

Mario D.

und Rene,

die es sich ein halbes Jahr zuvor bereits zur Wunschaufgabe gemacht hatten, den Speisesaal zu renovieren. Nach allen Planungen und Besorgungen konnte es nun losgehen.

Hier einige Eindrücke von der Baustelle:

alt

Montage der neuen Deckenelemente (im Hintergrung die noch ungestrichenen Heizungsrohre)

 

alt

alt

In diesem Bild sieht man deutlich den Unterschied zwischen neuer und alter Decke (links neu).

alt

Es kommt Farbe ins Spiel

alt

Und fertig... Was für ein Unterschied!

 

Wir sagen allen Helfern "Vielen Dank" und freuen uns schon auf die nächste Baustelle mit Euch!

 

Daniel Arweiler

 

Bunker Wollenberg

 
Heute 249 Gestern 342 Woche 591 Monat 6809 Insgesamt 568489