PostHeaderIcon Was war los?

 

 

Da mal wieder eine Anzahl von Mitgliedern im Objekt anwesend war, wurden einige Arbeiten in Angriff genommen, welche sonst oft zu kurz kommen. Zu dritt ging es dem Schmutz im Schutzbauwerk an den Kragen! Betriebsräume wurden ausgefegt, anschließend gewischt und besonders hartnäckige Flecken durch Löser beseitigt.

alt

...und immer schön in die Ritzen fegen...!

 

alt

Nicht nur Kaffeekleckse im Speiseraum - Feinarbeit!

 

Am Sonntag wurde der Richtfunkgerätesatz FM 24-400 an die Stromversorgung angeschlossen und gleichzeitig nach Vorschrift in Teilen in Betrieb gesetzt. Hier wartet nun die Arbeit an der zugehörigen Antennenanlage auf uns...

alt

Verkabelungsarbeiten am Gerätesatz

Unsere Besucher bekamen dadurch auch gleich einen Eindruck davon, dass der Unterhalt eines solchen Objektes mit vielfältigen Aufgaben verbunden ist. Schließlich ist unser Ziel, die originalgetreue Wiederherstellung, keine leere Worthülse, sondern gemeinsame Anstrengung vieler!

Unsere Gäste fanden aber durchweg lobende Worte für unser Engagement und nahmen viele neue Eindrücke mit nach Hause.
Aber wie schnell ist so ein Wochenende vorbei und der Arbeitsalltag nimmt uns wieder in Beschlag - bis zum nächsten Mal im Sonderobjekt 301...

 

Nico Schröder

Bunker Wollenberg

Aktualisiert (Sonntag, den 20. Mai 2012 um 22:22 Uhr)

 
Heute 240 Gestern 351 Woche 1974 Monat 8042 Insgesamt 586779