PostHeaderIcon Reparatur Rotor Antennen 144 MHz

 

Reparatur Rotoranzeige Antennen 144 MHz

 

Wie schon geschrieben gibt es Probleme mit der Rotoranzeige. Der Rotor ist ein HAM 4.

Der Rotor hat eine Feststellbremse, der Keil rastet im stromlosen Zustand in den Zahnkranz ein.

Das Poti sitzt oben direkt unter der oberen Haube und ist einfach zu wechseln.

Dazu muß der 24 Meter Mast umgelegt werden. Der Mast ist nach 4 Seiten abgespannt und

in 4 Ebenen. Am großen Mast sind 2 Umlenkrollen befestigt, hiermit wird der Mast umgelegt.

Das obere Seil wird mit einer elektrischen Winde ( Winde vom Auto-Trailer ).

Zugkraft 1,7 Tonnen mit Bremse. Am 2. Seil ist eine Handwinde welche verhindern soll,

das der Mast nach unten durchhängt. Das dauert natürlich ca 30 Minuten, obere Winde

dreht sehr langsam, deshalb die große Kraft.

Der größte Vorteil, es geht alles mit 1 Person! Der Mast legt sich dann durch die Seitenführung

der Abspannung genau auf die beiden Stützen in Montagehöhe.

Im Gras der Rotor.

Rechts die beiden 11 Element drehbar und links halb zu sehen ,die 6 Meter lange Yagi

fest in Richtung Süden.

Man sieht auch ein Teil der Abspannung.

Diese wurden auch teilweise erneuert.

Reparatur war erfolgreich, nur den Mast noch aufrichten.

Auch das ist erledigt, alles wieder ok.

 

alt

 

alt

 

alt

 

 

Aktualisiert (Freitag, den 11. September 2020 um 13:09 Uhr)

 
Heute 7 Gestern 128 Woche 135 Monat 3459 Insgesamt 436901