PostHeaderIcon R417 "Bagett"

 

 

 

Troposphärenfunkgerätesatz R 417 M "Bagett" auf

LKW Kamas 4310

 

Technische Daten des Fahrzeugs :

- Leistung: 154,5 kW / 210 PS
- Hubraum: 10 850 cm³
- Motor: V 8 / 4 Takt Diesel Motor
- Baujahr: 1989
- Antriebsformel: 6x6
 
Ein Trupp besteht aus :

Funkgerätesatz 1 auf LKW KAMAS 43101 mit 2 Sendern und 2 Empfängern
- Funkgerätesatz 2 auf LKW KAMAS 43101 mit 2 Sendern und 2 Empfängern
- Stromversorgungsgerätesatz auf LKW KAMAS 43101 mit 2 x 30 kVA Dieselgeneratoren
- Zusatzstromversorgungseinrichtung 1 auf Zweiachsanhänger
- Zusatzstromversorgungseinrichtung 2 auf Zweiachsanhänger
- Wartungs- und Dienstverbindungsgerätesatz auf LKW
- 4 Stk. Mobile Sendemasten

Bedienungspersonal :

1 Truppführer
- 1 stellvertretender Truppführer
3 Funker
5 Kraftfahrer, zugleich Aggregatewart

Betriebsarten :

- als Endstelle, 16–Diversity-Empfang
- als Relaisstelle, 4fach–Diversity-Empfang
- als Relaisstelle mit 2 Trupps, 16fach–Diversity-Empfang

Weitere Kennzeichen :

- Wahlweise Übertragung analoger oder digitaler Signale
- automatische Betriebsüberwachung (Pegel- und Bitfehlerrate)
- fernbedienbar
- Schnellstart

Die R 417 kann als End-, Knoten- oder Relaisstelle eingesetzt werden.
Die Anlage war modernste sowjetische Produktion; Baujahr 1989. Sie wurde in der NVA erprobt,
aber nicht mehr in größerer Stückzahl beschafft. Die LKWs besitzen eine Reifendruckregelanlage,
die eine Reifendruckregelung während der Fahrt aus der Fahrerkabine gestattet. 
Die Kofferaufbauten aus Kunststoff sind selbstragend ohne Rahmen. Sie sind mit einer
Filterventilationsanlage ausgestattet, die Schutz vor atomaren und chemischen
Kampfstoffen bietet.

Für die zur Verfügung Stellung des Gerätesatzes R 417 bedanken wir uns

Recht Herzlich bei der Wehrtechnischen Studiensammlung WtS in Koblenz.

 

Trupp im Einsatz 1989/1990

 

 

 

Aktualisiert (Samstag, den 05. Dezember 2015 um 08:25 Uhr)

 
Heute 7 Gestern 128 Woche 7 Monat 1771 Insgesamt 273329